Vertrag trotz Schufa

Vertrag trotz Schufa, hier bekommen Sie die Informationen!

Bevor die Anbieter von Handyverträgen einer Tarifanfrage zustimmen, prüfen sie die Schufa-Datei des potenziellen Neukunden. Finden sich dort negative Einträge oder ein schlechter Schufa-Score, lehnen viele Provider einen Vertrag ab. Als Betroffener dürfen Sie deswegen aber nicht verzweifeln: Es gibt durchaus die Möglichkeit, einen Handyvertrag trotz Schufa abzuschließen.

Schufa: Warum so wichtig beim Handyvertrag?

Bei einem Handyvertrag gehen die Provider ein finanzielles Risiko ein. Sie binden sich über ein oder zwei Jahre an einen Kunden und müssen hoffen, dass er monatlich seine Rechnungen begleichen kann. Besonders hoch liegt das Risiko, wenn der Vertragsabschluss mit der Lieferung eines neuen Handys einhergeht. Deshalb prüfen die Provider die Schufa-Datei von Verbrauchern. In der Datei der bekannten Auskunftei finden sich erstens Informationen über Zahlungsverfehlungen in der Vergangenheit. Zweitens berechnet die Schufa anhand unterschiedlicher Merkmale einen sogenannten Schufa-Score, der die Wahrscheinlichkeit von Zahlungsausfällen angibt. Verfügen Sie über negative Schufa-Einträge oder über einen schlechten Schufa-Score, müssen Sie bei der Suche nach einem Handyvertrag mit Absagen rechnen. Nur mit einer gezielten Suche nach einem Handyvertrag ohne Schufa meiden Sie Enttäuschungen und verschwendete Zeit.

Vertrag trotz Schufa: So sind die Chancen

Es wirbt aber kein Anbieter offen mit einem Handy trotz Schufa. Niemand will gezielt Kunden anlocken, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls überdurchschnittlich hoch liegt. Gleichwohl legen die Provider unterschiedliche Maßstäbe an, die sie jedoch nicht transparent veröffentlichen. Konkret bedeutet das: Mit einem bestimmten, negativen Schufa-Eintrag oder einem geringen Schufa-Score erhalten Sie vielleicht bei neun Anbietern eine Absage, das zehnte Unternehmen gewährt Ihnen dagegen ein Handy trotz Schufa. Wo Sie als Verbraucher auf einen Handyvertrag trotz Schufa hoffen können, können Sie aufgrund der Intransparenz aber nicht wissen. Hierfür benötigen Sie jemanden, der in diesem Bereich über Erfahrungswerte verfügt. Das trifft auf uns als Portal zu. Aufgrund vieler Beispiele besitzen wir gründliche Kenntnisse bei der Frage, welcher Provider eher einem Vertrag zustimmt und welcher ihn eher ablehnt.

Unsere Erfahrung hilft Ihnen

Wir können es selbstverständlich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit wissen, wir schließen die Verträge nicht ab. Dank unserer Erfahrung geben wir Ihnen aber eine wertvolle Orientierung, wo sich eine Anfrage lohnt. Sie reduzieren damit Ihren Aufwand massiv, Sie sparen sich unnötige Anfragen bei Unternehmen mit strengen Kriterien. Zudem verlieren Sie keine Zeit: Sie fragen sofort bei den Providern mit großen Erfolgsaussichten an.